Kategorien
stARTcamp Beitrag 2019

Chrono Research Lab – Das Portal für Welt-Zeit-Reisende

Offene Kulturdaten ermöglichen einen Blick in die Vergangenheit unserer Zivilisation und können dabei helfen die Welt zu verstehen.

von Matthias Müller-Prove

Offene Kulturdaten ermöglichen einen Blick in die Vergangenheit unserer Zivilisation und können dabei helfen die Welt zu verstehen. Online-Suchmasken liefern heuhaufenweise digitalisierte Daten und MetaDaten – trotzdem geht der Kontext allzu schnell verloren. Um dem entgegenzuwirken, hat Matthias Müller-Prove bereits zum stARTcamp 2017 sein ChronoHH Research Lab vorgestellt, das sich um openGLAM-Projekte im Zuge von CodingDaVinci Nord dreht. Die Session Tanz den Orpheus, bei der er zusammen mit Benjamin Rabe ein Wandbild von Anita Rée live animiert hat, dürfte vielen noch in Erinnerung sein. Zum stARTcamp 2019 zeigte Matthias aktuelle Beispiele aus dem neu gegründeten Chrono Research Lab.

sessionbericht

Matthias diskutierte mit den Teilnehmenden seine Thesen zu openGLAM-Communities. Tweets, Zitate und Gedanken sind auf seiner stARTcamp-Seite für Welt-Zeit-Reisende nachzulesen.

Tweets