Kategorien
stARTcamp Beitrag 2019

Don’t be afraid of Urheberrecht – Be open

Basiswissen im Urheberrecht und zu den Creative Commons-Lizenzen

von Andrea Schlotfeldt, HOOU@HAW Hamburg

Die Session Don’t be afraid of Urheberrecht Be open von Andrea Schlotfeldt zielte darauf ab, Basiswissen im Urheberrecht und zu den Creative-Commons-Lizenzen zu vermitteln – und auf diesem Weg auch die Möglichkeiten für Openness im Bereich Hochschule, Kunst und Kultur aufzuzeigen.

Anhand vieler Beispiele aus der Rechtsprechung wurde erläutert, was ein urheberrechtlich geschütztes Werk ist (z.B. aktuell noch Reproduktionen von Museumsexponaten, auch wenn diese selbst durch Zeitablauf schon gemeinfrei geworden sind oder in Einzelfällen auch kürzere Auszüge aus Zeitungsartikeln).

Ferner wurden die Rechte der Urheber*innen aufgeführt und auch die erlaubnisfreien Nutzungsmöglichkeiten für die Allgemeinheit, wie etwa im Rahmen der Zitierfreiheit oder der Regelungen des Urheberrechts-Wissensgesellschaftsgesetzes (UrhWissG), das Erleichterungen für die Bereiche Bildung, Wissenschaft und Kultur vorsieht.

Nach Ausführungen zu den einzelnen CC-Lizenz-Modulen und wichtigen Aspekten bei der Lizenzierung (etwa der Kennzeichnung von Bearbeitungen) schloss die Session mit einem Appell zur Nutzung der eher offenen Module CC BY, CC BY-SA und insbesondere auch CC0.

Folien

TWEETS