Das Video ‚Digitale Lehre & Urheberrecht. § 60a UrhG, Zitate, OER & Co.‘ informiert Hochschullehrende, die ihre Lehrinhalte digital vermitteln möchten, über die relevanten urheberrechtlichen Rahmenbedingungen.


Das sog. Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) ist Teil des Urheberrechtsgesetzes und regelt in § 60a UrhG die Möglichkeiten zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Materialien in Unterricht und Lehre.
Im Video wird unter Darstellung der Voraussetzungen dieser Vorschrift und der Zitierfreiheit erläutert, in welchem Umfang urheberrechtlich geschütztes Material, z.B. Texte oder Schaubilder aus Fachbüchern oder im Internet gefundene Bilder, in der digitalen Hochschullehre, genutzt werden können. Es wird ebenfalls kurz auf die Einsatzmöglichkeiten von sog. Open Educational Resources (OER) eingegangen. Hier geht es zum Lernangebot auf hoou.de

Im Zuge der Urheberrechtsreform 2021 wurden die Möglichkeiten Lehrender zur Nutzung fremder Materialien erweitert. So wurden u. a. neue Nutzungsmöglichkeiten für Software und Datenbanken geschaffen und die Regelungen zu vergriffenen Werken und Musiknoten erweitert und präzisiert. Die Änderungen sind in der aktualisierten Version (2022) des Videos „Digitale Lehre & Urheberrecht“ berücksichtigt, ergänzt um einen Exkurs zur Rechtslage beim Upload von (bspw. Lehr-) Videos auf kommerziellen Videoplattformen auf Grundlage des 2021 beschlossenen Urheberrechts-Diensteanbieter-Gesetz (UrhDaG) (Stichwort: Uploadfilter).

Digitale Lehre & Urheberrecht ohne Untertitel Namensnennung: HOOU@HAW (2022) CC BY 4.0
Digitale Lehre & Urheberrecht mit Untertitel Namensnennung: HOOU@HAW (2022) CC BY 4.0

Video angeschaut? Möchten Sie nun Ihr Wissen schnell überprüfen?
Dann machen Sie doch eines der folgenden Quizzes:

Diese OER wurden produziert vom Team der Hamburg Open Online University (HOOU) an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg).
Das Video „Digitale Lehre & Urheberrecht. § 60a UrhG, Zitate, OER & Co,“ fasst wichtige urheberrechtliche Grundlagen für die digitale Lehre

Aktualisiertes Video zu § 60a UrhG bei ELAN e. V.

Blogbeitrag bei irights.info zu den wichtigsten Änderungen der Urheberrechtsreform 2021 (21.05.2021)

Blogbeitrag bei irights.info zur Urheberrechtsreform 2021 mit Fokus auf Remixes, Memes und Pastiche (06.08.2021, Dr. Georg Fischer/Maya El-Auwad)

Leitfaden „Rechtsfragen zur Digitalisierung in der Lehre“ (2017, Tom Hirche/Dr. Till Kreutzer, Hg.: MMKH)

Handreichung „Urheberrecht in der Wissenschaft“ (2019, Hg.: BMBF/dbv) (PDF)

FAQ „Urheberrecht in der Wissenschaft. Was Forschende und Lehrende wissen sollten“ (BMBF):

Leitfaden „Urheberrechts-FAQ Hochschullehre“ (2018, Prof. Dr. jur. Achim Förster, FH W-S)

Handout „Digital Learning and Copyright. Was dürfen Lehrende? Was dürfen Studierende?“ (2020, Dr. Janine Horn, ELAN e. V./MMKH)

Schaubild „Nutzungshandlungen im Rahmen des § 60a UrhG“ (2018, Dr. Nazime Assly, Universitätsbibliothek an der TUHH, CC BY 4.0)

Zu guter Letzt wollen wir noch auf unsere OER „OER & Recht“ hinweisen.


ANDREA SCHLOTFELDT berät unsere Projekte zu allen Rechtsfragen, die bei der Produktion und Veröffentlichung von OER überhaupt aufkommen können. Sie kümmert sich auch um Datenschutzfragen und ist immer up to date, was neue Rechtsgrundlagen angeht. Außerdem twittert sie erfolgreich unter @medienrecht.

DOROTHEE WAGNER begleitet, berät und unterstützt OER-Projekte, die von der HOOU@HAW gefördert werden. Seit Herbst 2021 arbeitet sie mit an dem Aufbau eines Hochschulübergreifenden Qualitätsmanagement. Zudem kümmert sie sich um die Außenkommunikation der HOOU@HAW, schreibt Blogbeiträge und entwirft Social Media Strategien. 

JULIA BIECK berät und betreut unsere Projekte zu allen mediendidaktischen Themen. Sie konzipiert jedes Semester aufs Neue ein Workshop-Angebot zur digitalen Qualifizierung mit einem sehr breiten Themenspektrum.  


Diese Inhalte sind, wenn nicht anders vermerkt, lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
Lizenzhinweis: Was darf ich im Rahmen meiner Lehre nutzen?, Julia Bieck, Andrea Schlotfeldt und Dorothee Wagner | HOOU@HAW, CC BY 4.0.