Unsere drei Lernstränge

Mit den drei Lernsträngen – Erkennen, Verstehen, Verändern – hast Du die Möglichkeit dich nach und nach mit dem Thema Gender vertraut zu machen. Die Lernstränge bauen aufeinander auf. Wir empfehlen Dir daher, sie nacheinander zu machen – beginnend mit Erkennen über Verstehen hin zum Verändern.

Eine Gesamtübersicht über die drei Lernstränge und die einzelnen Lektionen kannst du hier herunterladen.

ERKENNEN

Was ist Diskriminierung? Und was haben Geschlechterstereotype mit der ungleichen Verteilung von Ressourcen zu tun? Gibt es heute noch Geschlechterungleichheiten? Wenn ja, welche? Welche Verbesserungen wurden in den letzten Jahrzehnten im Bereich Gleichstellung erkämpft?

Diese Fragen diskutieren wir in diesem Lernstrang. Außerdem stellen wir dir Begriffe vor, mit denen du Diskriminierung benennen kannst.

Direkt zu Lektion 1.1 “Diskriminierung und Ungleichheit”

Behandelte Themen: Definition von Diskriminierung und sozialer Ungleichheit; Ebenen von Diskriminierung; Gender Pay Gap; Ehegattensplitting; Transsexuellengesetz; etc.

Lernziele: Bewusstwerden, welche Geschlechterungleichheiten bis heute bestehen; Alltagsdiskriminierung aufgrund der Geschlechtsidentität und der sexuellen Orientierung erkennen

Direkt zu Lektion 1.2 “Diskriminierung benennen”

Behandelte Themen: Homophobie, Misogynie, Heterosexismus, Transfeindlichkeit, Sexismus, etc.

Lernziele: Begriffe kennenlernen, mit denen Diskriminierung sichtbar gemacht werden kann; verstehen, welche unterschiedliche Bedeutung diese Begriffe haben

Direkt zu Lektion 1.3 “Gesetze zur Gleichstellung”

Behandelte Themen: Gleichstellung im Grundgesetz; Abtreibungsrecht; Transsexuellengesetz; §175; etc.

Lernziele: Begreifen, wie wichtig Gesetze für die Geschlechtergleichstellung sind; Erkennen, wie sich Geschlechterungleichheiten in den letzten 100 Jahren verändert haben

VERSTEHEN

Wie erklärt die Geschlechterforschung, dass nach wie vor Geschlechterungleichheiten und Diskriminierung in unserer Gesellschaft bestehen? Was bedeutet es, wenn in den Gender Studies davon die Rede ist, dass Geschlecht sozial konstruiert ist? Und: Welche Auswirkungen haben die Norm der Zweigeschlechtlichkeit und die Norm der Heterosexualität auf unsere Gesellschaft?

In diesem Lernstrang stellen wir die Analysekonzepte der Gender Studies vor, die dir dabei helfen, diese Fragen zu beantworten.

Direkt zu Lektion 2.1 “Geschlechterstereotype”

Behandelte Themen: Geschlechterstereotype, Geschlechterungleichheiten, Medien und Stereotype, soziale Ungleichheit, historische Herausbildung der Geschlechtercharaktere

Lernziele: Reflektieren, auf welchen Ebenen Diskriminierung wirksam wird; Erkennen, wie Diskriminierung und Geschlechterungleichheit zusammenhängen; Bewusstwerden, dass Geschlechterstereotype historisch entstanden sind

Direkt zu Lektion 2.2 “Sexismus”

Behandelte Themen: Definition von Seximus; Varianten von Sexismus (epistemische, institutionelle, personelle Dimension); Beispiele für die institutionelle Dimension von Sexismus

Lernziele: Wissen, was Sexismus ist; Verstehen, dass Sexismus sich sowohl im Alltagshandeln als auch in Gesetzen, Politiken etc. niederschlägt

Direkt zu Lektion 2.3 “Aspekte von Geschlecht”

Behandelte Themen: Geschlechtsidentität; Geschlechtsausdruck; sexuelle Orientierung; biologisches Geschlecht

Lernziele: Erkennen, dass Geschlecht komplex ist; Eigenen Ausdruck und Verständnis von Geschlecht reflektieren

Direkt zu Lektion 2.4 “Soziales Geschlecht”

Behandelte Themen: Ursprünge des Konzepts Gender, Sex-Gender-Debatte, Un/Doing Gender, Kritische Männlichkeitsforschung, Debatten um die soziale Konstruktion von Geschlecht, Hierarchien und Geschlechterverhältnisse

Lernziele: Verstehen, warum es wichtig ist zu betrachten, wie Geschlecht gesellschaftlich geformt wird (Gender); Debatten um den Zusammenhang des sozialen Geschlechts und des anatomischen Geschlechts kennenlernen; Männlichkeit kritisch hinterfragen

Direkt zu Lektion 2.5 “Anatomisches Geschlecht”

Behandelte Themen: Ein-Geschlechter-System; biologische Geschlechtervielfalt nach Anne-Fausto Sterling; Selbstbezeichnungen (Trans*, Butch, Femme, agender, …)

Lernziele: Verstehen, wie das anatomische Geschlecht historisch verschieden eingeteilt wurde; Feministische Beiträge zur Betrachtung von Geschlecht in der Biologie kennenlernen

Direkt zu Lektion 2.6 “Heteronormativität”

Themen: Geschlechternormen; Norm der Zweigeschlechtlichkeit; Norm der Heterosexualität; Heterosexuelle Matrix; Heteronormativität; Verschränkung von Sexualität und anderen Ausgrenzungsformen wie Rassismus oder KlassenverhältnisseHeteronormativität

Lernziele: Wissen, was soziale Normen sind und wie sie unsere Vorstellung von Geschlecht beeinflussen; Verstehen, was Heteronormativität ist und wie dadurch Geschlecht und Sexualität in unserer Gesellschaft reguliert werden

VERÄNDERN

Analysieren und verstehen ist schön und gut. Doch: Welche Möglichkeiten gibt es Geschlechterungleichheiten in Organisationen zu verändern?

In diesem Abschnitt stellen wir dir Formen und Instrumente der Gleichstellungspolitik vor.

Direkt zu Lektion 3.1 “Formen von Gleichstellungspolitik”

Themen: Starke und schwache Varianten von Gleichstellungspolitik; Frauenpolitik; vermeintlich geschlechtsneutrale Formen von Politik; Sichheitspolitik

Lernziele: Kennenlernen verschiedener Formen von Gleichstellungspolitik; Unterscheiden zwischen starken und schwachen Varianten von Gleichstellungspolitik; Reflektieren des Einflusses auch vermeintlich neutraler Arten von Politik auf Geschlechterverhältnisse

Direkt zu Lektion 3.2 “Gender Mainstreaming”

Themen: Starke und schwache Varianten von Gleichstellungspolitik; Frauenpolitik; vermeintlich geschlechtsneutrale Formen von Politik; Sichheitspolitik

Lernziele: Verstehen, wie Gender Mainstreaming entstanden ist und wie damit Geschlechtergerechtigkeit in Organisationen befördert werden soll

Direkt zu Lektion 3.3 “Gender Budgeting”

Themen: Starke und schwache Varianten von Gleichstellungspolitik; Frauenpolitik; vermeintlich geschlechtsneutrale Formen von Politik; Sichheitspolitik

Lernziele: Wissen, was mit Gender Budgeting gemeint ist

Direkt zu Lektion 3.4 “Diversity Management”

Themen: Bedeutung von Diversity; Diversity Management; Verhältnis von Gender und Diversity

Lernziele: Wissen, was mit Diversity Management gemeint ist; Debatte um das Verhältnis von Gender und Diversity kennen; Diversity-Dimensionen kennenlernen

Direkt zu Lektion 3.5 “Soziale Bewegungen”

Themen: Wellen der Frauenbewegung in Deutschland, Lesben- und Schwulenbewegung, Kämpfe von trans* Personen

Lernziele: Bewusstwerden, dass Geschlechtergerechtigkeit über viele Jahrhunderte mühsam erkämpft wurde und wird – und zwar von denen, die benachteiligt waren/sind