Jede Folie, jede Skriptseite, jedes Poster eine Wand aus Buchstaben – das ist Demotivation auf visueller Ebene. Schinden Sie Eindruck mit professionellen, frei nutzbaren Bildern!

Der Aufwand ist klein, der Effekt groß. Nahezu alles an visuellem Material, welches Sie an Studierende oder Kolleg:innen weitergeben, kann umsonst und ohne großen Aufwand enorm aufgewertet werden, wenn Sie hier und da ein schönes Foto oder eine Grafik einbauen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wo Sie am besten danach suchen.

Wie frei sind die Bilder?

Alle Bilder der hier vorgestellten Plattformen können Sie bedenkenlos in Ihren Präsentationen benutzen, in Ihre Skripte einbauen oder auf Ihren Postern drucken. Sie dürften diese Skripte und Poster im Anschluss sogar verkaufen, ohne rechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen. Dennoch sind die Bilder zum Teil nicht Public Domain oder unter CC-0 lizenziert.

Jede der Plattformen hat ihre eigene Lizenz und damit ihre eigenen Regeln. Das bedeutet aber in den allermeisten Fällen keine Einschränkung für Sie. Die Plattformen schützen sich damit lediglich davor, dass jemand deren gesammeltes Material einfach unverändert weiterverkauft oder damit eine Konkurrenzplattform betreibt.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollten Sie dennoch mal einen Blick auf die Lizenzseite der jeweiligen Plattform werfen, bevor Sie deren Bildmaterial nutzen. Den Link dorthin geben wir Ihnen praktischerweise direkt mit dazu.

Profitipp: Wenn Sie nach einem Schlagwort suchen, zum Beispiel “Studieren”, und die Resultate eher dünn ausfallen, probieren Sie stattdessen das englische Wort “study”. Einige Suchmaschinen haben keine automatische Übersetzung.

Für mich persönlich die erste Adresse, wenn ich hochwertige Fotos suche. Während die Bilddatenbank der Plattform über die Jahre immer weiter gewachsen ist und mittlerweile eine beachtliche Größe erreicht hat, hat die Qualität der Fotos kaum abgenommen. Es ist nicht nur ein Mal vorgekommen, dass ich eigentlich ein bestimmtes Bild suchen wollte, dann aber eine halbe Stunde lang gedankenverloren durch die Bilder der Startseite gescrollt habe, einfach weil sie so schön sind und die Kreativität befeuern.

Die Lizenz für Bilder der Plattform finden Sie hier: https://unsplash.com/license 

Auch Pexels hat absolut fantastisches Bildmaterial. Hier finden Sie tatsächlich nicht nur schöne Bilder, sondern auch ausgesprochen hochwertiges Videomaterial, falls Sie da mal Bedarf haben. Im Grunde nehmen sich Unsplash und Pexels in Bildqualität und Funktionen nicht viel, außer dass Unsplash eine größere Datenbank hat. Aber in den meisten Fällen werden Sie wohl auch mit Pexels fündig und glücklich.

Die Lizenz für Bilder und Videos der Plattform finden Sie hier: https://www.pexels.com/de-de/lizenz/ 

Die Bilder dieser Plattform stehen alle unter einer CC-0 Lizenz. Falls Sie also unbedingt Bildmaterial mit einer Creative Common Lizenz benötigen, sollten Sie hier einmal vorbeischauen. Die Bilddatenbank ist jedoch im Vergleich zu den ersten beiden relativ beschränkt. Die Qualität der Fotos hingegen ist ebenfalls sehr hoch.

Die Lizenz für Bilder der Plattform finden Sie hier: https://negativespace.co/license/ 

Pixabay ist vermutlich die bekannteste und größte Plattform in dieser Liste. Im Gegensatz zu den bisher genannten, findet man hier nicht nur Foto- und Filmmaterial, sondern auch Illustrationen, Vektorgrafiken und sogar Musik.
Die Qualität des Materials ist meiner Meinung nach aber stark durchwachsen und die Suche spuckt selten genau das aus, wonach man schaut. Nichtsdestotrotz lohnt es sich auch hier immer mal wieder zu schauen.

Die Lizenz für das Material der Plattform finden Sie hier: https://pixabay.com/de/service/license/

Stocksnap ist eine noch recht junge Plattform, die einmal dorthin möchte, wo Unsplash und Pexels schon sind. Dafür braucht es jedoch Zeit, um eine Community und eine große Bilddatenbank aufzubauen. Sollten Ihnen die bisherigen Tipps noch nicht reichen, dann schauen Sie hier ruhig auch mal rein.

Die Lizenz für Bilder der Plattform finden Sie hier: https://stocksnap.io/license 

Karma kann man kaufen

Die meisten Plattformen bieten an, dass man den Urhebern, also in den meisten Fällen den Fotografen eine kleine Spende via PayPal zukommen lässt. Wenn Sie sich also spendabel fühlen, machen Sie doch einem kreativen Menschen eine kleine Freude und spendieren Sie ihm einen Kaffee!


OLEG TJULENEV macht irgendwas mit Medien im Hochschulbereich. In seinem Arbeitsalltag erklärt er Lehrenden in persönlichen Gesprächen, wie Medientechnik funktioniert, und Studierenden in Lernvideos, was immer die Lehrenden ihnen beibringen wollen. Ihm kann man schreiben: oleg.tjulenev@haw-hamburg.de